TSC Logo
 
  Home Angebot Turniere Termine Berichte/Newsletter Wir über uns Kontakt Partnerbörse Gästebuch Impressum Datenschutz  

Angebot, Breitensport-Hobbytanz / Social Dance - Paartanz ohne festen Tanzpartner


Für welche Gruppe Sie sich auch immer entscheiden: wir bieten Unterricht bei erstklassig ausgebildeten Trainern und Übungsleitern in einer lockeren Atmosphäre.

Einsteiger
Breitensport-Hobbytanz Standard und Latein Freitag 20:00 - 21:15 Uhr Saal mit Karin Baur    
Breitensport-Hobbytanz Standard und Latein Sonntag 17:30 - 18:45 Uhr Saal mit Karin Baur Training 3 x im Monat Termine siehe hier

In der Einsteiggruppe werden Ihre bestehenden Tanzkenntnisse aufgefrischt. So werden Sie ganz unproblematisch und je nach Kenntnisstand an unserere bestehenden Gruppen herangeführt.


Ein Einstieg ist jederzeit möglich und grundsätzlich kann jeder Interessent an zwei Terminen kostenlos am Training teilnehmen, um sich einen Eindruck von der Gruppe zu machen. Wenn Ihnen diese Art des Tanzens zusagt, bitten wir Sie beim 3. Training darum, mit unserem Aufnahmeantrag dem Verein beizutreten.
Mitgliedsbeiträge entnehmen Sie bitte unserer Beitragsordnung.

Weitere Informationen unter 0771 7918
(Trainerin: Karin Baur )

Breitensport-Hobby-Gruppen
Breitensport-Hobbytanz Standard und Latein
Fortgeschrittene
Montag 19:30 - 20:45 Uhr Saal mit Michael Enz
und Zoran Josipovic
   
Breitensport-Hobbytanz Standard und Latein
Fortgeschrittene
Montag 20:45 - 22:00 Uhr Saal mit Michael Enz
und Zoran Josipovic
   
Breitensport-Hobbytanz Standard und Latein
Fortgeschrittene
Donnerstag 19:30 - 20:45 Uhr Saal mit Rainer Wiedenhorn    
Breitensport-Hobbytanz Standard und Latein
Fortgeschrittene
Donnerstag 20:45 - 22:00 Uhr Saal mit Rainer Wiedenhorn    
Breitensport-Hobbytanz Standard und Latein
Fortgeschrittene
Sonntag 18:45 - 20:00 Uhr Saal mit Karin Baur Training 3 x im Monat Termine siehe hier
Breitensport-Hobbytanz Standard und Latein
Fortgeschrittene
Sonntag 20:00 - 21:15 Uhr Saal mit Karin Baur Training 3 x im Monat Termine siehe hier


Bei unseren Breitensport-Hobby-Gruppen bieten wir Tanzen in Hobbygruppen einfach nur zum Spaß. Aber auch wenn Sie mehr wollen, sind Sie bei uns richtig.

Bei unserem Training steht nicht das Erlernen möglichst vieler Folgen in kurzer Zeit im Vordergrund. Damit das Tanzen gut aussieht und nach außen wirkt, legen wir mehr Wert auf die Körperhaltung, die Technik und den Schwung. Weiterhin steht die bewusst einzusetzende Körperspannung im Vordergrund, die eine Grundanforderung für die Leichtigkeit des sportlichen Tanzens darstellt. Neben den Übungsstunden werden viele zusätzliche Aktivitäten angeboten. An erster Stelle soll bei uns im TanzSportClub das Tanzen Spaß und Freude bereiten.

Unter dem Motto "Tanzen macht Spaß" stehen unsere Breitensport-Hobbygruppen für alle Altergruppen bereit. Hier steht nicht der Gedanke an Wettkämpfe oder Auftritte an erster Stelle, sondern neben dem fröhlichen Miteinander die Freude an der Bewegung. Neben den lateinamerikanischen- und den Standardtänzen werden hier auch Modetänze unterrichtet. Die Unterrichtsinhalte orientieren sich dabei an den Wünschen der jeweiligen Gruppe. Wer möchte, kann einmal im Jahr an der Abnahme des DTSA (Deutsches Tanzsport Abzeichen) teilnehmen.

"Tanzen ist gesund": als gesunder Ausgleich zum Alltagsstress oder dem langen Sitzen im Büro bietet sich das Tanzen geradezu an und kann bis ins hohe Alter betrieben werden. Beim Tanzen wird auf eine aufrechte Haltung geachtet. Dies kann dazu beitragen, dass Rückenbeschwerden verringert oder sogar vermieden werden. Die schonende Art der Bewegung regt ohne Überanstrengung Herz und Kreislauf an.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich und grundsätzlich kann jeder Interessent an zwei Terminen kostenlos am Training teilnehmen, um sich einen Eindruck von der Gruppe zu machen. Wenn Ihnen diese Art des Tanzens zusagt, bitten wir Sie beim 3. Training darum, mit unserem Aufnahmeantrag dem Verein beizutreten.
Mitgliedsbeiträge entnehmen Sie bitte unserer Beitragsordnung.

Trainingstermine Startergruppe am Sonntag und Hobbytanzgruppen am Sonntag

PDF-Icon Trainingstermine 2017 (Stand: 10.12.2016)

Januar Februar März April Mai Juni
08.01.2017
15.01.2017
22.01.2017
29.01.2017
05.02.2017
19.02.2017
26.02.2017
 
12.03.2017
19.03.2017
26.03.2017
 
02.04.2017
 
 
 
07.05.2017
21.05.2017
28.05.2017
 
18.06.2017
25.06.2017
 
 
Juli August September Oktober November Dezember
02.07.2017
09.07.2017
16.07.2017
23.07.2017
 
 
 
 
10.09.2017
17.09.2017
 
 
01.10.2017
15.10.2017
29.10.2017
 
05.11.2017
12.11.2017
26.11.2017
 
03.12.2017
17.12.2017
 
 


Social Dance - Paartanz ohne festen Tanzpartner
Social Dance - Paartanz ohne festen Tanzpartner Freitag 21:15 - 22:30 Uhr Saal mit Karin Baur


Generationenübergreifend - alle Level - Einstieg jederzeit möglich
Social Dance - was ist das eigentlich?
Social Dance ist eine moderne und sehr gesellige Form des klassischen Paartanzes. Im klassischen Paartanz benötigt man einen festen Tanzpartner, mit dem man in Trainingsgruppen bzw. Tanzkursen tanzen lernen oder auch Tanzveranstaltungen besuchen kann. Die Suche nach einem Tanzpartner gestaltet sich häufig als schwierig und langwierig.

Beim Social Dance fällt diese Herausforderung weg. Getanzt wird zu zweit, mit wechselnden Tanzpartnern. Frei nach dem Motto "Jeder Anwesende tanzt mit allen anderen Anwesenden". Dafür benötigt man Tänze, die nach dem Prinzip "Lead and Follow" ("Führen und Folgen") getanzt werden. Dabei übernimmt eine Person im Paar die Rolle des "Leader", die andere Person übernimmt die Rolle des "Follower". Diese Rollen sind unabhängig vom Geschlecht und können jeweils sowohl von einem Mann als auch von einer Frau getanzt werden. Jeder Teilnehmer kann selber entscheiden, welche Rolle er oder sie tanzen will, unabhängig von Level, Alter, Herkunft, usw.

Welche Tänze können als Social Dance getanzt werden?
Zu den Tänzen, die auch heute schon als Social Dance getanzt werden, gehören verschiedenen Tänze aus dem Bereich der Swing-Tänze (z.B. West Coast Swing, Lindy Hop, Night Club Two Step), der Latino Tänze (z.B. Salsa, Bacchata, Merengue) und auch Tango Argentino und Discofox. Doch auch Tänze aus der Bereich der Standard- und Lateintänze lassen sich auf diese moderne Form tanzen.

Wer kann in der Social Dance Gruppe mitttanzen?
Jeder! Einzelpersonen, Paare, Gruppen, alle Level und alle Generationen.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich und grundsätzlich kann jeder Interessent an zwei Terminen kostenlos am Training teilnehmen, um sich einen Eindruck von der Gruppe zu machen. Wenn Ihnen diese Art des Tanzens zusagt, bitten wir Sie beim 3. Training darum, mit unserem Aufnahmeantrag dem Verein beizutreten.
Mitgliedsbeiträge entnehmen Sie bitte unserer Beitragsordnung.
 
     
 
Copyright 2008 / 2017: TanzSportClub Villingen-Schwenningen e.V. [www.tanzsportclub-vs.de]